Geprüft: Schallschutz und Windlast

Seit einigen Jahrzehnten sammeln wir Erfahrungen mit unseren Sichtschutzsystemen. Wir haben Produkte, die nicht nur wirksam gegen Schall schützen, sondern außerdem als Windschutz dienen und zusätzlich einen Blickfang in jedem Garten darstellen. Selbstverständlich sind alle Produkte wartungsfrei.

Unsere Kunden wünschten, dass unsere Sichtschutzsysteme offizielle Schallschutz- sowie Windlastprüfungen unterzogen werden. Somit haben wir unsere verschiedenen Füllungen (Aluminium, WPC, Resysta, PVC und Glas) des Steckzaunsystems durch das MFPA Leipzig prüfen lassen. Das MFPA Leipzig ist eine anerkannte, notifizierte und akkreditierte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle für Bauphysik und Schallschutz.

All unsere Füllungen erhielten hervorragende Ergebnisse zum Schallschutz und zur Windlast. Nun können wir genaue Aussagen dazu machen, welches Füllmaterial wieviel Dezibel Lärm reduziert. Auf Wunsch stellen wir unseren Vertriebspartnern die Prüfberichte zur Verfügung.

Schallschutz bis zu -31 dB

Welchen Nutzen hat eine Schall-/Lärmschutzwand im Garten?

Jedes Sichtschutzelement hält Außengeräusche ab. Je nach Füllmaterial, Beschaffenheit und Höhe der Elemente kommen die störenden Außengeräusche mehr oder weniger in Ihrer Wohlfühloase an. Steht Ihr Haus an einer lauten Straße, so schützt man sich am besten schon an der Grundstücksgrenze. Je geringer der Abstand zur Lärmquelle, umso wirksamer ist der Schallschutz für die Bewohner.

Schallschutztest im Prüfraum

Lärmreduzierung bei den verschiedenen Materialien

Aluminium | bis zu -22 dB
Aluminium | bis zu -22 dB
Resysta | bis zu -29 dB
Resysta | bis zu -29 dB
WPC | bis zu -29 dB
WPC | bis zu -29 dB
PVC | bis zu -21 dB
PVC | bis zu -21 dB
Glas | bis zu -31 dB
Glas | bis zu -31 dB

Windlast bis Windzone 4

Haben Sie auch eine wunderschöne Aussicht über Ihren Garten in die Landschaft? Es stören aber die stärkeren Winde, um Ihren verdienten Feierabend in Ihrem Garten verbringen zu können?

Dann war Ihre Entscheidung, sich für einen Profex Sichtschutzzaun im Garten oder auf der Terrasse zu entscheiden genau richtig. Mit unseren Systemen haben wir nicht nur jahrzehntelange Erfahrungen gegen alle Stürme, sondern nun auch die Prüfungen, welche Windlast unsere verschiedenen Füllvarianten aushalten. Alle Füllvarianten sind auf Windzone 4 getestet und daher auch zur Montage in Küstenregionen geeignet.

Windlasttest: Ermittlung der aufnehmbaren Last pro m²

Windlast bei den verschiedenen Materialien

Aluminium | bis zu 9,2 kN/m2
Aluminium | bis zu 9,2 kN/m2
Resysta | bis zu 1,77 kN/m2
Resysta | bis zu 1,77 kN/m2
WPC | bis zu 2,35 kN/m2
WPC | bis zu 2,35 kN/m2
PVC | bis zu 1,4 kN/m2
PVC | bis zu 1,4 kN/m2
Glas | bis zu 6,1 kN/m2
Glas | bis zu 6,1 kN/m2

Pfosten-Statik

Ebenfalls haben wir unseren Steckzaunpfosten geprüft. Wir wurden von unseren Vertriebspartnern gefragt: „Verfügt der Profex Pfosten über eine Statik?“.

Eine Statik ist die reine Berechnung, wieviel ein Aluprofil theoretisch (am Computer berechnet) aushalten könnte. Wir wollten wissen: „Was hält er wirklich aus?“.

Wichtig ist zu wissen, ab welcher Last der Pfosten versagt. Dies haben wir prüfen lassen, wobei wir einen Pfosten samt Betonfundament bis zum Versagen belastet und somit die Windlast per kN/lfd. ermittelt haben. Auch hier haben wir hervorragende Ergebnisse erhalten, die sich sehen lassen können.

Prüfstand Steckzaunpfosten

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns.
* Pflichtfelder
Oder rufen Sie mich an.
Joachim Wüster

Vertrieb Außendienst

Mobil: +49 151 / 11 07 89 13 Tel.: +49 51 73 / 98 36 55 Fax: +49 51 73 / 98 36 58
Rufen Sie uns an! 05173 / 98 36 - 36